Nach Sports Illustrated: Auch Nike zieht nach

Das war auch wirklich an der Zeit! Nach der Kampagne von Sports Illustrated, in der erstmalig Plus Size Frauen die aktuelle Bademode-Kollektion präsentierten, hat nun offenbar ein Umdenken bei den Sportartikelherstellern stattgefunden. Nike zeigt jetzt zum ersten Mal Kurven und lässt das Plus Size Model Paloma Werbung für den neuen Nike Sport-BH machen. Bisher waren auf dem Instagram Account von Nike ausschließlich super schlanke Frauen mit durchtrainiertem Körperbau zu sehen, Frauen mit natürlichen Kurven schienen förmlich tabu zu sein.

Aber weil Nike eben auch eine funktionierende Marketingmaschine ist, hat man in den dortigen Chefetagen offenbar endlich erkannt, dass sich mollige Frauen nicht länger ignorieren lassen wollen und – immerhin für eine Kampagne – auf Plus Size umgeschwenkt.

Und so hat man das Curvy Model Paloma Elesser in weißem Sport-BH und Leggings abgelichtet und eine wunderschöne Fotoserie kreiert.

Den UserInnen gefällts übrigens super. Die Kommentare unter den Fotos von Paloma Elesser sind fast durchweg positiv und sprühen vor Begeisterung für die neue Nike Women Kampagne.

Ich persönlich finde die Fotos auch absolut gelungen und kann es kaum erwarten, bis auch Adidas, Puma und all die anderen Sportmodehersteller und Labels endlich erkennen, dass wir Curvy Girls nicht allesamt Couch Potatoes sind und auch Freude an Sport und Bewegung haben. Es ist wirklich bitter nötig, dem Fat-Shaming ein Ende zu setze und Body Positivity zum neuen Maßstab zu machen, finde ich.

Übrigens: Im Zuge der Kampagne will sich Nike auch mit seiner Größenauswahl auseinandersetzen. Bisher umfasst das Sortiment nur die Größen XS bis XL – das soll sich künftig ändern, verspricht das Label. Da darf man doch gespannt sein, oder was meint ihr?

hella

 

Veröffentlicht in der Kategorie: XXL Blog

Schreibe einen Kommentar